Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.



Terminverschiebungen

Sollten Sie Ihren Termin nicht einhalten können, bitte ich Sie mir mindestens 24 Stunden vorher eine telefonische Nachricht zukommen zu lassen, damit ich den Termin weiter vergeben kann. Für kurzfristiger abgesagte Termine berechne ich 50% des Preises der gebuchten Behandlung

 

DANKE

Veröffentlicht am 17.05.2020

Heute möchte ich mal DANKE sagen! Danke an alle, die bei mir mobile Massagen gebucht haben, um Körper, Geist, Seele in dieser besonderen Zeit etwas Gutes zu tun und ihr Immunsystem zu stärken. Ihr habt damit nicht nur euch sondern auch mir einen Gefallen getan- DANKE! Danke, an all die, die meinen Beitrag geteilt haben, durch die neue Kunden auf mich und meine Dienstleistung aufmerksam geworden sind. Danke an alle, die mich weiterempfohlen haben. DANKE, DANKE, DANKE! Je mehr ich habe, je mehr kann ich geben und andere unterstützen!

Eine kleine Spende konnte ich so nach Mallorca schicken zum Geburtstags-Spendenaufruf von Tanja Kasper (crazy-nails). In Spanien gibt es nicht die finanzielle Unterstützung, wie wir sie hier aus Deutschland kennen und da ich eine sehr starke Bindung nach Mallorca habe stand es für mich außer Frage, die Menschen dort, wenn auch nur mit einem kleinen Beitrag, während der Krise zu unterstützen. Danke an Sven Gonzales (www.sven-helps-mallorca.es), dass du die Bedürftigen mit Nahrungsmitteln und Getränken versorgst.

 

Danke an die Stadt Husum, die mich vorgestern mit einem Brief darauf aufmerksam gemacht hat, dass ich meine angemeldetes Gewerbe um „mobilen Massagen“ erweitern müsse, falls ich dieses dauerhaft ausüben möchte. An dieser Stelle ein gutgemeinter Hinweis von mir an all die Menschen, die Mundschutzmasken genäht und verkauft haben: erkundigt euch beim Ordnungsamt eurer Stadt oder Gemeinde, ob ihr dieses Gewerbe, was ja wahrscheinlich nicht dauerhaft ist, anmelden müsst oder nicht, falls ihr das auch vergessen haben solltet. Nicht, dass es im Nachhinein noch Ärger für diese gute Sache gibt.

Ich bin auf jeden Fall sehr positiv überrascht, wie genau die Gewerbeanmeldungen geprüft werden. Ich wünschte, alle würden so motiviert arbeiten, denn dann hätte ich vor über zwei Jahren weniger Ängste und Probleme aufgrund eines Antrages gehabt, der nach über zwei Jahren immer noch nicht entschieden wurde. Mehr möchte ich an dieser Stelle jetzt nicht sagen. 

Dankbar bin ich auch, dass ich durch dieses Schreiben (nicht mit) an die „Bonpflicht“ / Registrierkasse erinnert wurde, was vor Corona ja ganz groß Thema war. Diese neue Pflicht hatte ich, wie auch die Gewerbeerweiterung, vergessen als ich mein Dienstleistungsangebot veröffentlicht hatte. Ich bin eben ein Mensch mit Stärken und Schwächen- wie wir alle, und denke nicht immer an alles, daher bin ich sehr dankbar, wenn andere mich auf meine "Fehler" aufmerksam machen. Da eine Bonkasse derzeit nicht ganz oben auf meiner Prioritätenliste steht (so günstig ist die nämlich nicht und ich will erstmal ein paar Weiterbildungen machen, damit ich das in die Welt und an meine Kunden weitergeben kann, wovon ich der festen Überzeugung bin, dass die Welt davon mehr braucht), muss ich euch leider mitteilen, dass ich ab sofort keine mobilen Massagen mehr anbieten werde.  Ihr habt jedoch die Möglichkeit eine Massage direkt über das Bio-Hotel Miramar in Tönning (https://biohotel-miramar.de/) zu buchen- wir öffnen am 21.05.20 wieder. Ich würde mich sehr freuen euch dort zu begrüßen. Diese Entscheidung tut mir insbesondere für eine Kundin aus meiner Nachbarschaft leid, die krankheitsbedingt nicht die Möglichkeit haben wird zu mir nach Tönning zu kommen. Sie hatte sich sehr über meine Massage und den Besuch gefreut - es ging ihr danach merklich besser. Vor der Massage war sie voller Angst und erzählte mir ihre Geschichte, was diese besondere Corona-Zeit mit ihr gemacht hatte. Wenn jemand eine Idee hat, wie ich doch noch mobile Massagen anbieten kann ohne mir eine Bonkasse zulegen zu müssen (die bestehende Gewerbeanmeldung zu ergänzen wäre nicht das Problem), ruft mich bitte an. Vielleicht hat sich ja durch Corona diesbezüglich was verändert und ich habe es nicht mitbekommen.

Wenn es keine andere Möglichkeit gibt, wovon ich jetzt erstmal leider ausgehe, habe ich folglich wieder weniger finanzielle Mittel, aber ich lasse mich trotzdem nicht entmutigen (niemals ;-). Lieber Brot und Wasser als zurück in meinen alten Bürojob *lach* und so schlimm ist es tatsächlich auch nicht. Außerdem kenne ich viele Selbständige, die mussten durch ganz andere Sachen durch. Ich kenne mein langfristiges Ziel mit dem Sinn dahinter und ich werde das so lange verfolgen, bis ich es erreicht habe und wenn es noch 10 Jahre dauert und ich in der Zeit zeig mal scheitere. Im Grunde brauche ich nur eine andere Lösung für mein vorübergehend finanzielles Problem und da ich mich nicht wieder Vollzeit anstellen lassen werde, um Dinge zu tun, die ich nicht tun will und die mich meinem Ziel nicht näher bringen. Ich werde eine andere Lösung finden.  

Bis es soweit ist, möchte ich gerne auf ganz viele andere tapfere Selbständige aufmerksam machen, mit denen ich in den letzten Monaten viel Kontakt hatte. Vielleicht ist der ein oder andere dabei der sagt: „Hey, wer ist das, was ist das für eine Dienstleistung, für ein Produkt, ein Angebot“ es interessiert mich, ich möchte mehr darüber erfahren, es in Anspruch nehmen und damit Person xy unterstützen.

Fangen wir mal von ganz vorne an als ich von Mallorca zurückkam, es hier in Deutschland nicht ausgehalten habe und 3x zurückgeflogen bin. Danke an Tanja Kasper (crazy nails), dass du mich jedes mal bei dir aufgenommen hast. Danke fürs „Tränen trocken“ und „Mut machen“, aber auch für die schönen Spaziergänge an der Playa, unsere kleinen Shoppingtouren und die verrückte Partynacht, - so viel mitgesungen, getanzt und gefeiert hatte ich das ganze Jahr nicht. Es war einfach der hammer!

Danke an Melanie Dewanger (https://www.selbstliebe-jetzt.de/). Ohne deine Hilfe hätte ich es nicht geschafft wieder klar zu denken, meine Gefühle zu sortieren, Energie zu tanken und hier in Deutschland „anzukommen“.  Einfach mal "nichts tun", im Wald spazieren und aufhören nachzudenken.

Danke an https://www.wertvollleben-jetzt.de/ das ihr mich auf meinen Weg begleitet- grade in der jetzigen Zeit, in der alles nicht so einfach ist. Danke für eure Geduld, euer Verständnis, eure Inspiration und Motivation- das tut mir richtig, richtig gut. Ich bekomme immer mehr Klarheit, erkenne die nächsten Schritte zu meinem Ziel und das fühlt sich verdammt gut an.

Danke an Keike Maart (http://www.heilpraxis-keike-maart.de/) für unseren nachbarschaftlichen Austausch und unsere „Vorarbeit“ in Bezug auf meinen Mallorca-Tripp- ohne diese hätte ich es vermutlich nicht gepackt und abgebrochen, was ich mir mein Leben lang vorgehalten hätte. Was hätte ich bloß alles verpasst -auch in Bezug  auf die Erkenntnisse meiner Gesundheit und worauf es im Leben wirklich ankommt.

Danke an Kirsten Vrisema (https://www.facebook.com/Kirsten.doTerra/) für den Austausch unserer täglichen Dankbarkeitsnachrichten und die Informationen zu den Doterra-Aroma-Ölen für meine Massagen. Ich bin schon neugierig mehr über das „gesunde Wasser“ zu erfahren, was du bald im Angebot haben wirst ???? (und danke für die super leckeren Waffeln- von Waffelgut Husum https://www.facebook.com/Waffelgut/)

Danke an Petra Aluna Schlier (https://www.flensburg-heilpraktikerschule.com/) für den Online-Vortrag: Die Heilkraft der ätherischen Öle in Zeiten der Pestilenz“ und danke für die tolle zweijährige Ausbildung bei dir, mit der ich im Jahr 2014 den Grundstein für mein heutiges Leben gelegt habe.

Danke an Heike Falkenstein (https://heikefalkenstein.de/ueber-mich/). Als meine Upline von Juchheim hast du mich nicht nur etwas über die Produkte gelehrt, sondern ich habe von dir erfahren, wie man überhaupt ein Business führt und was alles dazugehört. Das war und ist für mich als Neuling im selbständigen Bereich gold wert. Für dieses Wissen und die Weitergabe deiner Erfahrungen bin ich sehr dankbar. Dein Buch  "Erfolgreich im Kosmetikstudio" (https://www.amazon.de/Das-Unternehmenskonzept-erfolgreiche-Kosmetikerinnen-Spitzen-Umsatz-ebook/dp/B00KKPTG7I) hat mich dabei zusätzlich unterstürzt und von meinem Netzwerk, dass ich mir über das "Network-Marketing" mit Juchheim aufgebaut habe profitiere ich heute noch, genauso wie von dem Wissen, wie man Facebook-Beiträge schreibt. Das Buch von dir und Stefan hat mir bzgl. des Verständnisses von Network-Marketing sehr weitergeholfen: https://www.amazon.de/Network-Marketing-Effekt-Weg-wirtschaftlicher-Pr%C3%A4vention-ebook/dp/B07H7VG42V/ref=sr_1_3?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=network+marketing+heike&qid=1589711912&s=digital-text&sr=1-3

 

Danke an Anne-Panten Petersen (https://www.taichicenter-leck.de/tai-chi-chuan/profil-bildergalerie-kosten-agb/) für die Organisation der monatlichen Treffen (derzeit online) vom „Heilnetz“ (https://www.heilnetz.de/schleswig-holstein.html).

 

Danke an Veith Lindau (https://veitlindau.com/) und die Plattform homodea (https://app.homodea.com/) für die täglichen Tagesimpulse und Inspirationen. Homodea ist für mich die beste Plattform, um neue wache Menschen kennenzulernen, mit Ihnen in Verbindung zu treten und zu bleiben.  

 

Danke an Micha von Michas-Breakfast-Service Mallorca (https://www.michasbreakfastservice.com/) für dein Angebot zum Frühstücksservice auf Mallorca (ich hatte vor Corona angefangen einen Workshop auf einer Finca auf Mallorca zu planen und mir Angebote für Frühstück, Kuchen, Abendessen eingeholt, damit meine Kursteilnehmer auch gut versorgt sind). Dein Frühstück und die Kuchen schauen mega lecker aus und auch, wenn wir alle nicht wissen, wann wir wieder reisen dürfen und auch ich zum jetzigen Zeitpunkt nicht absehen kann, wie es bei mir genau weitergeht, so hoffe ich, dass ich dich irgendwann mal persönlich kennenlerne und die leckeren Sachen probieren kann.

 

Ein ganz besonderer Dank geht an Markus Schmitt (https://www.facebook.com/markus.schmitt.9003) (meinem Frisör auf Mallorca „cut for cut https://www.facebook.com/pages/category/Hair-Salon/Cut-for-Cut-118112752146694/), sowie dem Präsidenten der Barber Angels von Mallorca (http://b-a-b.club/). Vor Monaten hatte ich hierüber bereits einen Blogeintrag vorgeschrieben, den ich aber gestern erst veröffentlicht habe. Danke, dass ich bei eurem Einsatz in Palma mitwirken dufte. Dieser Tag hat mich von allem was ich auf Mallorca erlebt habe am meisten berührt. Noch heute rollen mir bei dem Gedanken an diesem Tag die Tränen über die Wangen- so dankbar und emotional ergriffen bin ich für diese Erfahrung. Sobald ich wieder in ruhigem aber aufsteigendem Fahrwasser bin, werde ich dauerhaft ein Stückchen von meinem Kuchen abgeben und dadurch eure Organisation unterstützen, ebenso den Umweltschutz (für Vorschläge bin ich dankbar, da ich mich hier noch nicht entschieden habe)- es ist so schön zu sehen, wie die Natur während der Krise wieder aufgeatmet hat und ich möchte einen Teil zu ihrer Erhaltung beitragen.

 

Die Krise als Chance nutzen und etwas in der Welt verändern. Den Hilferuf wahrnehmen und handeln. Ich habe es verstanden- allerdings hat dazu mehr mein eigenes Schicksal und Mallorca als Corona beigetragen- aber ohne Corona hätte ich die Zeit nicht so sinnvoll nutzen und auf meinem Weg vorankommen können, daher mir schlichtweg die Zeit gefehlt hätte – daher ein großes Danke, an diese besondere Zeit (die Augen auf das positive richten und nicht auf das negative- auch das ist ein Schlüssel für ein glückliches, gesundes und zufriedenes Leben ???? -hab einen positiven Geist ;-)

 

Ich wünsche mir, dass noch viel mehr Menschen die Krise als Zeichen deuten und etwas nachhaltig verändern.

 

„Nichts verändert sich, bis du dich veränderst und plötzlich verändert sich alles“

 

„Alleine bist du einzigartig, gemeinsam sind wir stark! Mehr miteinander statt gegeneinander!“

 

Ich wünsche euch ein noch einen schönen Sonntag!