Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.



Terminverschiebungen

Sollten Sie Ihren Termin nicht einhalten können, bitte ich Sie mir mindestens 24 Stunden vorher eine telefonische Nachricht zukommen zu lassen, damit ich den Termin weiter vergeben kann. Für kurzfristiger abgesagte Termine berechne ich 50% des Preises der gebuchten Behandlung

 

Du erntest, was du säst... :-)

Veröffentlicht am 08.02.2021

ch wusste tief im Herzen schon immer, dass an diesem Spruch etwas wahres dran ist. Seit ich meinem Herzens-Weg folge und immer wieder in der Liebe und im Vertrauen bleibe (auch, wenn es manchmal wirklich nicht einfach ist), denn der Egoismus der Menschen, in dem sie "vorgaukeln" etwas Gutes für die Welt oder für andere Menschen zu wollen ist wirklich unglaublich. Oftmals wirklich eine Marketing-Strategie, die nichts, aber auch rein gar nichts damit zu tun hat, dass man anderen Menschen wirklich von Herzen helfen oder die Welt zu einem bessern Ort machen will. Am Ende steht bei den meisten noch immer: der Profit! Hauptsache mir selbst geht es gut. Ich kann das in vielen "Fällen" die ich derzeit erlebt und gesehen habe nicht beweisen, dass es es so ist, aber ich bin in der Lage "zwischen den Zeilen" zu lesen und höre manche Worte (was ja ausgesprochene Gedanken sind, die SEHR viel über einen Menschen verraten) genau. Außerdem nehme ich die Energie wahr in der ich mich befinde. 

Ich würde lügen, wenn diese Zeit der Pandemie nicht herausfordernd wäre- für alle, egal in welcher Hinsicht und auch mir geht mein Arsch rein finanziell gesehen "auf Grundeis"- wenn man grade dabei ist sich im "körpernahem Dienstleistungsbereich selbständig zu machen oder selbständig gemacht hat oder auch in der Hotellerie / Gastronomie", ist diese Pandemie wohl das beschissenste ( auf gut deutsch gesagt) was einen passieren kann. erst recht wenn man bei allen Fördergeldern "aus dem Raster" fällt.

Die Gier so mancher Menschen finde ich daher umso erschreckender. Ist es nicht spätestens jetzt mal an der Zeit aufzuwachen? Zu erkennen, dass es eben nicht nur ums Geld geht, sondern um ganz andere Werte? Mich kann das wirklich wütend machen und manchmal fällt es mir wirklich schwer in der Liebe zu bleiben und manchen Leuten nicht mal so richtig meine Meinung zu geigen, wenn ich erkenne, welche falsche Marketing-Maske sie tragen. Aber: Karma regelt das schon :-) Und das erkenne ich jetzt bei mir- Ich ernte jetzt, was ich so lange gesät habe!!! Mich unterstützen grade so zauberhafte Herz- Menschen, dass ich zu Tränen gerührt bin, während ich diese Zeilen schreibe. Und obwohl ich die Unterstützung so gebrauchen kann- egal ob emotional oder finanziell, fällt es mir schwer sie anzunehmen. Bin ich doch sonst so gerne diejenige, die anderen hilft oder/und guten Zuspruch leistet. Aber es tut gut- so unendlich gut und lässt mich hoffen, dass ich mein Ziel und meinen Traum doch noch erreichen werde,. Was ich ganz sicher weiß ist, dass ich nicht aufgeben werde! Ich werde meine Berufung und meine Leidenschaft leben, so wie ich es mir vorstelle- egal wie lange es dauern mag. Ich weiß, was ich in die Welt geben möchte, welchen Sinn mein Leben hat und warum ich hier her gekommen bin und damit werde ich es schaffen, meinen Lebensunterhalt zu finanzieren- reich werden will ich damit nicht, aber gut und gesund davon Leben können (und gesund leben ist nicht grade günstig- wer sich damit schon etwas auseinandergesetzt hat, weiß wovon ich rede- wer darüber mehr wissen möchte, darf mich gerne fragen ;-). Ich gehe jetzt übrigens putzen. Nicht weil ich das hach so gerne mag, sondern weil ich auch damit andere Menschen unterstützen und mir nebenher etwas dazuverdienen kann-- soll ich das jetzt eigentlich wirklich schreiben oder zeigt mich dann wieder jemand an bzw. fragt beim Ordnungsamt nach, ob ich das Gewerbe angemeldet habe,? War nach dem ersten Lockdown ja auch so als ich nicht nur ANGEMELDETE "stationäre" sondern auch mobile Massagen angeboten habe, um mich über Wasser zu halten, da das Hotel noch geschlossen hatte in dem ich arbeite? Aber wisst ihr was: macht was ihr wollt. Ich schreibe das hier trotzdem so wie es ist. Ich bin ehrlich und ich sage euch- zig andere werden es auch so machen, um sich und ihre Familien über Wasser zu halten (da gehe ich zumindest von aus- wie soll das denn sonst funktionieren bitte???) Die Regierung lässt uns doch gar keine andere Wahl und wenn einige Menschen dann Freude daran haben, anderen Menschen Steine in den Weg zu legen-bitteschön. Karma wird auch das regeln und das kann manchmal auf sehr unterschiedliche unschöne Weisen einschlagen- oft in Form von Krankheiten früher oder später, wenn man so voller Zorn und Gehessigkeiten ist oder Unfälle zählen auch oft dazu.  

Aber zurück zu meiner schönen Aussat die ich getätigt habe und nun ernten darf. Sie bestärkt mich, dass Ausdauer, Disziplin und Vertrauen sich immer auszahlen. Deswegen werde ich weiter säen und hoffentlich noch viele weitere dieser tollen Herzmenschen in mein Leben ziehen :-) Ich freue mich auf kommende Zeit!

 

Bild von <a href="https://pixabay.com/de/users/blackout_photography-510727/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=1394204">Miriam Müller</a> auf <a href="https://pixabay.com/de/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=1394204">Pixabay</a>Bild von <a href="https://pixabay.com/de/users/blackout_photography-510727/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=1394204">Miriam Müller</a> auf <a href="https://pixabay.com/de/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=1394204">Pixabay</a>